Rathaus Wilhelmsdorf
Saalplatz 7, 88271 Wilhelmsdorf

Öffnungszeiten
Mo. - Fr.: 08.00 - 12.15 Uhr
Mo.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 15.00 - 18.00 Uhr

Telefon: 07503 921-0

Veranstaltungen

Startseite: Startseite / Gemeinde / Aktuelles

Badebetrieb am Lengenweiler See startet offiziell am 01.06.2018

Keine Badeaufsicht mehr vor Ort – dafür Zutritt frei!

Wie schon mehrfach berichtet, hat der Gemeinderat am 20.03.2018 auf Grund eines eingeholten Gutachtens der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen GmbH beschlossen, das bisherige Naturfreibad Lengenweiler See in eine Badestelle umzuwandeln. Gleichzeitig wurde beschlossen, die Firma PVM Service UG, die bereits die Freibäder in Illmensee und Heiligenberg betreibt, im Rahmen eines befristeten Pachtvertrages zu beauftragen, die Badekabinen, Duschen und Toiletten sowie die Liegewiese zu reinigen. Mit der Firma wurde nun abgesprochen, dass der Badebetrieb offiziell am 01.06.2018 startet, zumal die längerfristigen Wetterprognosen bis zu diesem Zeitpunkt nur bedingt Badewetter vorhersagen. Ggf. wird die Firma vorher einzelne Badekabinen und Toiletten öffnen. Die Umwandlung in eine Badestelle hat zur Folge, dass- keine Bade- und Wasseraufsicht mehr notwendig ist, somit erfolgt das Baden auf eigene Gefahr- keine Eintrittsgelder erhoben werden dürfen- „Attraktionen“ wie Sprungeinrichtungen und in unserem Fall die Badeinsel entfernt werden müssen. Trotzdem verbleibt die Verkehrssicherungspflicht beim Eigentümer des Badegewässers, also bei der Gemeinde. Aus diesem Grund wird bei Badewetter an jedem Morgen ein Kontrollgang durch einen Mitarbeiter unseres Bauhofs durchgeführt. Am Abend wird die Firma PVM die Badekabinen, Duschen und Toiletten reinigen und anschließend verschließen. Für „Frühschwimmer“ bleibt eine Badekabine offen. Da keine Badeaufsicht mehr vor Ort ist, wird an alle Badegäste appelliert, gemeinsam für einen ruhigen Betrieb und die Sauberkeit der Liegewiese und der übrigen Badeeinrichtungen zu sorgen. Sie bezahlen dafür auch keinen Eintritt mehr. Im Rahmen des Pachtvertrages wird die Firma PVM im Kiosk einen Getränke- und Kaffeeautomaten aufstellen sowie ein Eisangebot vorhalten. Auch der Kiosk wird am Abend verschlossen und nur bei Badewetter geöffnet. Um Erfahrungen mit dem neuen Konzept zu sammeln, wurde der Pachtvertrag mit der Firma PVM zunächst nur für diese Saison abgeschlossen. Wir wünschen nun allen Badegästen weiterhin viel Freude an unserem Badesee und hoffen, dass die getroffenen Änderungen zu keinen großen Einschränkungen führen. Fragen zum Badebetrieb beantwortet gerne Ilona Gering von der Gemeindeverwaltung unter Tel. 921-135.