Rathaus Wilhelmsdorf
Saalplatz 7, 88271 Wilhelmsdorf

Öffnungszeiten
Mo. - Fr.: 08.00 - 12.15 Uhr
Mo.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 15.00 - 18.00 Uhr

Telefon: 07503 921-0

Veranstaltungen

Startseite: Startseite / Gemeinde / Aktuelles

Landesfamilienpass 2019

Ab sofort erhalten Interessenten auf Antrag beim Bürgermeisteramt Wilhelmsdorf, Bürgeramt, Zimmer 10 den Landesfamilienpass 2019. 

Bezugsberechtigt sind Familien mit mindestens 3 kindergeldberechtigten Kindern oder einem schwerbehinderten Kind, sowie Alleinerziehende mit mindestens 1 Kind. Die Kinder müssen jeweils in häuslicher Gemeinschaft leben. Familien, die Hartz IV- bzw. kinderzuschlagsberechtigt sind, die mit ein oder zwei kindergeldberechtigenden Kindern in häuslicher Gemeinschaft leben, sind ebenfalls bezugsberechtigt. Auch Flüchtlingsfamilien, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten, erhalten auf Antrag einen Landesfamilienpass. Dazu gehören vor allem hilfebedürtige Asylbewerber und geduldete Ausländer.
 Neu ist, dass neben der berechtigten Person weitere vier erwachsene „Begleitpersonen“ eingetragen werden können. Diese müssen die o.g. Voraussetzungen nicht erfüllen. Hierbei kann es sich um den mit den Kindern zusammen lebenden Ehepartner oder Lebensgefährten handeln. Aber auch weitere Personen, die bisher den Pass nicht nutzen konnten, wie z.B. der getrenntlebende Elternteil, oder auch Oma oder Opa oder eine andere Betreuungsperson, die die Kinder bei Abwesenheit des Elternteils betreut (z.B. Nachbarin), können nun eingetragen werden. Bisherige Passinhaber, die keine weiteren Begleitpersonen eintragen lassen möchten, erhalten durch Vorlage des alten Passes ein neues Gutscheinheft.