Rathaus Wilhelmsdorf
Saalplatz 7, 88271 Wilhelmsdorf

Öffnungszeiten
Mo. - Fr.: 08.00 - 12.15 Uhr
Mo.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 15.00 - 18.00 Uhr

Telefon: 07503 921-0

Veranstaltungen

Startseite: Startseite / Gemeinde / Aktuelles

Nachlese Wilhelmsdorf live

Wilhelmsdorf live 2017 …

 
 
… war wieder ein sehr schönes, buntes und vor allem auch inklusives Fest, das trotz Wetterkapriolen beim Festauftakt überaus zufriedenstellend verlief. Aufziehender Regen und starker Wind zwangen die Veranstalter am Samstagabend zwar zur Kürzung einiger Programmpunkte, als der Regen aber nachließ, sorgte die Band „rocksox“ wieder für beste Stimmung. Zuvor boten die Musikkapelle Wilhelmsdorf-Esenhausen, die Einradfahrer der Grundschule, die Waveboarder des Gymnasiums, die Flötengruppe der Grundschule sowie die Tanzgruppe der Behindertenhilfe einen bunten Programmauftakt. Während im Bürgersaal viele, meist ältere Festbesucher den Kästner-Gedichten des Kulturvereins lauschten, lief bei „Greenfield live“ auf der Festwiese das Programm für die Jugend.
 
Den traditionellen Auftakt am Sonntag bildete der ökumenische Gottesdienst auf dem Saalplatz, der von Gottfried Heinzmann, dem fachlich-theologischen Vorstand der Zieglerschen, Pfarrer Ernest Ahlfeld und Diakon Herbert Schmid festlich gestaltet wurde. Besondere Programmpunkte auf der den ganzen Tag über belebten Spielewiese waren der erstmals teilnehmende Mitmach-Zirkus Moskito des Theaters Ravensburg, die Schülerband Relax der Haslachmühle, die Aufführung der Abteilung Taekwondo der TSG Wilhelmsdorf und der 1. Wilhelmsdorfer Steinzeitbiathlon, der das Dachlatten-Polo-Turnier ersetzte. Übrigens gewann hier die Mannschaft der Gemeindeverwaltung Wilhelmsdorf mit Bürgermeisterin Sandra Flucht an der Spitze.
 
Musikalisch gestalteten das sonntägliche Programm die Ringgenburg Musikanten, die Rotachtaler, eine Musikgruppe der Behindertenhilfe, die Schülerband „Freches Blech“ der Schule St. Christoph sowie eine Jugendband und ein Bläserensemble der Musikschule Ravensburg. In bewährter Weise sorgten der Kunst- und Trödelmarkt, die Ziehung des Gewinnspiels sowie der Einblick in die Wilhelmsdorfer Einrichtungen und die Stunde der Gemeinschaft für Abwechslung. Und schließlich hatten die Vereine wieder alle Hände voll zu tun, die vielen Besucher mit reichlich Getränken und kulinarischen Spezialitäten zu verwöhnen.
 
Einen schönen Abschluss bildete wieder die musikalische Dankfeier, die eindrucksvoll von Reinhard Börner, Martina Elsäßer und weiteren Musikern sowie von Pfarrrer Ernest Ahlfeld gestaltet wurde. Traditionell berichten dabei die Vertreter der Veranstalter in Dankesworten aus ihren Bereichen. Alles in allem trotz Wettereinschränkungen wieder ein sehr gelungenes und abwechslungsreiches Fest. Unsere Bilder zeigen nur einen kleinen Ausschnitt daraus. Weitere Bilder sind unter www.gemeinde-wilhelmsdorf.de zu sehen.