Rathaus Wilhelmsdorf
Saalplatz 7, 88271 Wilhelmsdorf

Öffnungszeiten
Mo. - Fr.: 08.00 - 12.15 Uhr
Mo.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 15.00 - 18.00 Uhr

Telefon: 07503 921-0

Veranstaltungen

Verfahrensbeschreibungen

Leistungen

Wasseranschluss anmelden

Für die Wasserversorgung Ihres Grundstückes brauchen Sie einen Wasseranschluss. Dafür ist das örtliche Versorgungsunternehmen zuständig. Meistens ist das die Gemeinde selbst oder ein städtischer Tochterbetrieb.

Zuständige Stelle

die Gemeinde beziehungsweise das örtliche Versorgungsunternehmen

Gemeinde Wilhelmsdorf

Persönlicher Kontakt

Frau Sandra Flucht

Bürgermeisterin

Telefon07503/921 114
Fax07503/921-159
Herr Wilhelm Birkhofer

Amtsleiter Ortsbauamt

Telefon07503/921-120
Fax07503/921-159
Frau Annette Cosmici
Telefon07503/921-143
Fax07503/921-149
Frau Kathrin Schlick

Sekretariat Hauptamt

Telefon07503/921-131
Fax07503/921-159
Aufgaben Sekretariat
Frau Julia Großmann

stv. Amtsleitung Rechnungsamt

Telefon07503/921-142
Fax07503/921-149
Frau Margot Geray

Sekretariat Rechnungsamt

Telefon07503/921-141
Fax07503/921-149
Frau Carla Diez

stv. Amtsleitung Hauptamt

Telefon07503/921-135
Fax07503/921-139
Herr Stephan Gerster

Amtsleitung Rechnungsamt

Telefon07503/921-140
Fax07503/921-149
Frau Petra Schneider
Telefon07503/921-133
Fax07503/921-139
Herr Matthias Jäger

Bauhofleiter

Telefon07503/1786
Fax07503/921-159
Frau Sabine Löffler
Telefon07503/921-132
Fax07503/921-139
Frau Karin Puk

Sekretariat Bürgermeisterin

Telefon07503/921-111
Fax07503/921-159
Frau Ilona Gering

Amtsleitung Hauptamt

Telefon07503/921-130
Fax07503/921-159
Frau Ann-Kathrin Kraus

Amtsleitung Amt für Bildung und Gemeindeentwicklung

Telefon07503/921-144
Fax07503/921-159
Angelika Baur
Telefon07503/921-134

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Sie sind Eigentümer oder Eigentümerin eines Hauses, einer Wohnung, eines Gebäudes oder eines Grundstücks oder vermieten diese.

Verfahrensablauf

Wenn Sie den Anschluss durch einen Installationsbetrieb einrichten lassen, stellt dieser in der Regel in Ihrem Auftrag den Antrag auf Wasserversorgung beim Versorgungsunternehmen.

Um einen vorhandenen Anschluss zu nutzen, müssen Sie sich an das Versorgungsunternehmen wenden. In der Regel schließt dieses mit Ihnen einen Versorgungsvertrag ab. Dazu bekommen Sie einen Versorgungsvertrag zugeschickt. Unterschreiben Sie ihn und schicken Sie ihn zurück.

Zur Abrechnung der Gebühren erhalten Sie üblicherweise einen Wasserzähler. Darauf muss die Menge des verbrauchten Wassers ablesbar sein. Gleichzeitig fallen Abwassergebühren an. Die abgerechnete Abwassermenge richtet sich meist nach der Menge des verbrauchten Frischwassers.

Wie Sie Ihr Haus an die örtliche Wasserversorgung anschließen lassen können, erfahren Sie auch im Kapitel "Anschlüsse an Versorgungseinrichtungen" in der Lebenslage "Bauen und Modernisieren".

Erforderliche Unterlagen

  • Lageplan
  • gegebenenfalls Inbetriebsetzungsanzeige nach Realisierung des Anschlusses

Kosten

Das Versorgungsunternehmen kann für die Einrichtung und Wartung des Anschlusses Kostenerstattung verlangen.

Sonstiges

Vor allem bei Neubauten kann die Ausführung einer Mehrspartenhauseinführung Vorteile bringen.

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Umweltministerium hat dessen ausführliche Fassung am 05.06.2019 freigegeben.