Rathaus Wilhelmsdorf
Saalplatz 7, 88271 Wilhelmsdorf

Öffnungszeiten
Mo. - Fr.: 08.00 - 12.15 Uhr
Mo.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 15.00 - 18.00 Uhr

Telefon: 07503 921-0

Veranstaltungen

Startseite: Startseite / Gemeinde / Aktuelles

Wichtige Information des Gesundheitsamts Ravensburg: Corona-Abstrichstelle in Ravensburg ab Montag, 17.08.2020, in Betrieb

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) eröffnet am Montag, 17. August 2020, wieder eine zentrale Corona-Abstrichstelle in Ravensburg. Damit schaffe man Kapazitäten, um dem voraussichtlich weiterhin stark steigenden Bedarf an Coronatests in den nächsten Wochen gerecht zu werden, teilt die KVBW mit.

Die Abstrichstelle befindet sich im St. Elisabethen-Klinikum und ist montags, mittwochs und freitags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Sie befindet sich in der Notfallpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) im Elisabethen-Krankenhaus – nicht zu verwechseln mit der Notaufnahme. Diese Praxis liegt an der Stelle, wo früher die EK-Notaufnahme war: Wenn man von der Gartenstraße kommend zur Klinik fährt, gleich auf der rechten Seite. Wer einen Abstrich machen lassen möchte, muss den Eingang zur KV-Praxis nutzen. Für einen Abstrich soll man sich immer über den Hausarzt anmelden.


Kostenfrei testen lassen können sich demnach: Reiserückkehrende aus dem Ausland (Nachweise wie Flugticket, Bahnfahrt, Hotel- oder Tankquittung sind mitzubringen); Personen, die vom Gesundheitsamt zum Test aufgefordert werden, weil sie gegebenenfalls als Kontaktperson ermittelt wurden; Personen, die Symptome aufweisen und von den niedergelassenen Ärzten zugewiesen wurden; Lehrkräfte und Beschäftigte in Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertages-pflege.
 

Bis zum Vorliegen des Befunds müssen sich Reiserückkehrende aus Risikoge-bieten in Quarantäne begeben. Allen anderen wird dies empfohlen. Sollte das Ergebnis positiv sein, kontaktiert das Gesundheitsamt die Betroffenen. Die häusliche Isolierung müsse laut der Corona-Einreiseverordnung des Landes eingehalten werden.
 

Zuwiderhandlungen werden mit Bußgeld geahndet.